Elektro Team Metz
Das ist ein Beispiel eines HTML Bildtextes mit einem Link.
Barrierefreies Wohnen

Was bedeutet Barrierefreiheit?

Das Thema "Barrierefreiheit" tritt zunehmend ins öffentliche Bewusstsein, nicht zuletzt aufgrund der demografischen Entwicklung. Bereits vor längerer Zeit hat es Einzug in die Bauordnungen der Bundesländer gehalten und ist zu einem bedeutenden Aspekt bei öffentlichen Bauvorhaben geworden. Jetzt rückt auch das Barrierefreie Bauen und Wohnen im privaten Bereich in den Vordergrund.

Was ist eigentlich unter dem Begriff "Barrierefreiheit" zu verstehen?

Barrierefreiheit ermöglicht allen Menschen, unabhängig von ihrer jeweiligen körperlichen Verfassung oder ihrem Alter, gleichberechtigt, selbstbestimmt und ohne fremde Hilfe zu leben. Sie ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass alle Menschen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Barrierefreies Bauen wird heute nicht mehr wie in der Vergangenheit mit "Bauen für Behinderte" gleichgesetzt. Es bietet ein Mehr an Komfort für alle, die ein Gebäude besuchen, nutzen oder bewohnen. Es zielt darauf ab, Wohnungen und Gebäude planerisch und baulich so zu gestalten, dass sie von allen Menschen ohne fremde Hilfe und ohne jegliche Einschränkung genutzt werden können.

Barrierefreiheit und Universal Design

Nicht nur der demografische Wandel, auch neue Lebensstile beinhalten die unkomplizierte und flexible Nutzung von Häusern und Räumen. Die Begrifflichkeit "barrierefrei…" lehnt sich mit zahlreichen angenehmhilfreichen Einrichtungen mehr und mehr an Komfort und Design. Schwellenfreie Übergänge und automatisierte Türen sind nicht nur etwas für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Barrierefreiheit spiegelt sich auch im Konzept des "Universal Design" wieder: Danach müssen Gebäude für die größtmögliche Gruppe von Menschen einfach zu erschließen und ohne fremde Hilfe nutzbar sein.

 

" Wer für die Jugend plant, schließt das Alter aus . Wer für das Alter plant, schließt die Jugend ein."

 

 

Barrierefreies Bauen ist die "Vermeidung von Barrieren und Hindernissen vor allem bei der Gestaltung und Ausführung von Zugängen und Bewegungsflächen im Raum".

(Definition unter www.baulexikon.de)

 

Zertifikate "Gira Assistance"

 

 

 

 

 

 

 

Zertifikate "Gira Akademie"