Elektro Team Metz
Das ist ein Beispiel eines HTML Bildtextes mit einem Link.
Sprechanlagen

Türsprechanlagen

Moderne Türsprechanlagen bieten Sicherheit und Komfort

Wohntelefone und Video-Hausstationen in aktuellem Design stellen in Kombination mit Türstationen im Baukasten- und Kompaktsystem eine harmonische Verbindung her. So sprechen Sie mit Ihren Besuchern, bevor Sie per Tastendruck die Tür öffnen. Besonders bequem ist es sicherlich - auch unter dem Aspekt des Älterwerdens - eine Türsprechanlage zu haben, die auf jeder Etage ein Wohntelefon hat, mit dem Sie mehrere Türen ansprechen und auch innerhalb des Gebäude sprechen können. Mit einer Türsprechanlage holen Sie sich nicht nur Komfort, sondern auch Sicherheit ins Haus.

Video-Türsprechanlagen

Mit einer Video-Türsprechanlage machen Sie sich sogar ein Bild davon, wer vor Ihrem Eingang steht. Alles bequem und sicher von Ihrer Wohnung aus. Und Sie schützen Ihr Eigentum. Steigende Einbruchzahlen in Deutschland machen die Notwendigkeit einer Video-Türsprechanlage zur Überwachung des Eingangsbereiches immer deutlicher. Die modulare Bauweise der Sprechanlagen ermöglicht Ihnen die Integration einer Kamera in einer Unterputz-, Aufputz- oder freistehenden Türstation. Auch die Kombination mit Briefkästen ist problemlos möglich und schafft einen ästhetischen Eingangsbereich. Neben integrierten Modulkameras für die Türstation können auf Wunsch alternativ oder zusätzlich kleine und unauffällige Außenkameras eingesetzt werden.

Renovierung

Bei einer Renovierung sollte es auch nicht beim alten Klingelknopf bleiben... Mit der intelligenten Türsprechanlage "Entravox" des Herstellers Ritto beispielsweise, können Sie aus einer alten Klingel eine moderne Gebäudekommunikationsanlage machen. Durch Anschluss der Türstation an die vorhandenen Drähte der alten Klingel und Installation des TwinBus Netzgerätes. Mit dem "Portier" der Firma Ritto haben Sie das zukunftsorientierte System für die perfekte Gebäudekommunikation im Haus: Klingeln, Hören, Sprechen, Türöffnen, Lichtschalten und vieles mehr. Flexibel, erweiterungsfähig und im System mit ISDN-Technologie und Briefkästen einsetzbar. Das System kann sogar bis zur Video-Türsprechanlage bzw. Überwachungsanlage aufgerüstet werden.

Was ist TwinBus von Ritto?

Eine herausragende Stärke des Bussystems ist die flexible Kombination unterschiedlicher Anwendungsfälle innerhalb eines Gesamtsystems. So kann auf die individuellen Wünsche der Hausbewohner eingegangen werden. Die Busstruktur ermöglicht außerdem die einfache Art und Weise der späteren Erweiterung.
TwinBus + EIB/KNX: Durch TwinBus und EIB/KNX wachsen zwei bisher getrennte Systeme zusammen: Türsprechanlage, Videoüberwachung und die EIB- Gebäudesteuerung werden in einem Netz integriert. Mit den neuen TwinBus-EIB-Wohntelefonen und Video-Hausstationen werden Steuerbefehle innerhalb der gesamten EIB/KNX- Installation möglich. Beispielsweise das Einschalten der Alarmanlage beim Verlassen des Hauses. Das Besondere: EIB/KNX- Funktionen lassen sich auch von der Türstation aktivieren, also von außen.

Kommunikationssäulen

Form und Funktion prägen repräsentativen und exklusiven Charakter von Kommunikationssäulen. Mit solch einer Visitenkarte empfangen Sie jeden Besucher entsprechend stilvoll - an Wohnhäusern, Büros, Praxen und Betrieben. Je nach Wunsch sind Briefkästen oder Schauvitrinen integrierbar. Wahlweise auch mit Beleuchtung, individueller Gravur und Beschriftung.

 

 


Briefkastensysteme

Briefkastensysteme vereinen die Aufgaben des klassischen Briefkastens mit den Vorzügen der modernen Kommunikation. Hier kommen Informationen an, werden sicher verwahrt, weitergeleitet, werden Besucher begrüßt, bekommen Zugang oder hinterlassen Nachrichten. Diese neue Form der Kommunikation wird auch beim Design sichtbar. Ob Aufputz, Unterputz, freistehend oder raumsparend, ob als Multitalent oder reduziert auf die klassischen Funktionen, wir erfüllen Ihre Wünsche an eine individuelle Briefkastenanlage.

Sprechen Sie mit uns. Wir gehen gerne auf Ihre Wünsche ein und bieten Ihnen individuelle und attraktive Lösungswege an.

 

Bildmaterial Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

Erster Schritt: Distanz wahren durch moderne Türkommunikationssysteme

Viele Verbrechen können nur verübt werden, weil den Tätern die Tür geöffnet wird. Moderne Türkommunikationssysteme (siehe auch Thema Sprechanlagen) verhindern bereits vieles, was Trickdiebe sich im persönlichen Gespräch so alles einfallen lassen. Gegensprechanlagen sind praktisch an jeden Hauseingang zu installieren und ohne Probleme in das Erscheinungsbild des Hauses zu integrieren- ebenso wie in ein bestehendes ISDN- oder Telefonsystem. Noch sicherer ist natürlich die Ausführung mit Videokamera(s).